Zum Inhalt springen

Datenschutz

nerve cell for central header image

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung dieser Webseite ist:

Black Brain Medien Dienste
Am Ziegelgrund 28
01744 Dippoldiswalde

Ansprechpartner: Ulf Hillig
Tel. +49 3504 618447
Mail ulf.hillig(at)blackbrain.de

Verarbeitungszwecke

Externe Schriftarten

Zur ansprechenden Präsentation unserer Internetseite nutzen wir Typekit. Typekit ist ein Dienst der Adobe Systems Software Ireland Limited. Der Dienst dient der Bereitstellung umfangreicher Schriftartsammlungen, zur Einbindung in die eigene Internetseite.

Die zentralen Schriftarten unserer Internetseite werden über den Typekit-Dienst bezogen. In diesem Zusammenhang werden auch Informationen über den Nutzer-Browser an Adobe übermittelt. Näheres zum Datenschutz der Adobe Systems Software Ireland Limited finden Sie unter: www.adobe.com/de/privacy.html.

Die Einbindung externer Schriftarten dient unserem Eigeninteresse, unseren Nutzern eine optimale Nutzererfahrung zu bieten.

Cookies

Cookies sind Textdateien die beim Aufruf einer Internetseite auf dem Endgerät des Benutzers abgelegt werden. Sie ermöglichen eine eindeutige Identifizierung des Benutzer. Benutzer müssen Cookies in der Regel selbstständig löschen.

Unsere Webseite verwendet keine Cookies.

Serverprotokolle

Der Server unserer Internetseite protokolliert die einzelnen Seitenaufrufe der Nutzer. Diese Protokolle sind für die technische Überwachung notwendig und helfen uns, Fehler oder Missbrauch zu erkennen und entsprechend entgegenzuwirken.

Die Protokolle werden in regelmäßigen Abständen, spätestens aber nach sieben Tagen wieder gelöscht.

Online-Beratung

Über die Startseite haben Sie die Möglichkeit einen Online-Beratung zu buchen. Zur Durchführung der Beratung erheben wir Kommunikationsdaten, um mit Ihnen in Verbindung treten zu können.

Die angegeben Daten werden zur Durchführung der Beratungsleistung und später, zur Abrechnung der gebuchten Leistung verarbeitet.

Eine weitere Verarbeitung rechnungsrelevanter Daten erfolgt zusätzlich nur im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

Die Verarbeitung erfolgt zur Vertragserfüllung bzw. im Rahmen vorvertraglicher Maßnahmen.

Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person von uns verarbeitet werden. Diese Auskunft ist für Sie grundsätzlich kostenfrei. Im Vorfeld der Erteilung der Auskunft ist es notwendig, Ihre Identität, zu prüfen.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten, die Ihre Person betreffen, berichtigen zu lassen. Dies schließt die Vervollständigung unvollständiger Daten zu Ihrer Person mit ein.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, insbesondere wenn die Richtigkeit der Daten durch Sie bestritten wird, die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig erfolgt ist, die Daten für eine Verarbeitung nicht länger benötigt werden oder ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt wurde.

Recht auf Löschung
Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, die Ihre Person betreffen.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten einzulegen, die Ihre Person betreffen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben grundsätzlich das Recht, personenbezogene Daten, in einem strukturierten, gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Recht auf Widerruf

Sofern sich die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihre freiwillige Einwilligung gründet, so haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf einer Einwilligung gilt für die Zukunft.

Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde

Für Beschwerden, die sich aus der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der genannten Zweckbestimmung ergeben, können Sie sich jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz wenden.

Erforderlichkeit der Datenerhebung

Grundsätzlich werden nur personenbezogene Daten verarbeitet, die zur Erfüllung der jeweiligen Zweckbestimmung notwendig sind. Optionale Daten sind stets als solche gekennzeichnet.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Daten, die im Rahmen der definierten Zweckbestimmungen erhoben werden, dienen keiner automatisierten Entscheidungsfindung.